Zwei Kulturpaten für das GeyserHaus

Parkbühne, Offener Treff, Musikschule und spannende Kursangebote - das musikpädagogische und soziokulturelle Zentrum in Eutritzsch hat vielseitige Angebote und braucht eine Menge Mitstreiter. Für die Teamarbeit und Planung suchten Vereinsvorstand und Geschäftsführung ein innovatives und wertschätzendes Coaching.

Dipl.-Psych. Susann Christoph, erfahren in den Bereichen Organisationsentwicklung, Training und Coaching, begeisterte als weiteren Coach André Jaroslawski für die KulturPatenschaft. 

Susann Christoph: "Ich erlebe einen Verein, der ein sehr vielfältiges Kultur- und Kreativangebot für und mit Menschen auf die Beine stellt, die ohne diese 'Brücke' vielleicht weniger aktiv an kulturellen Aktivitäten teilhaben würden. Dabei ist das Team des GeyserHauses nicht nur Umsetzer eines Konzeptes. Hinter den Angeboten stecken Liebe zur Arbeit, Engagement und eine sich ergänzende Verschiedenartigkeit von Akteuren und somit auch Ideen. So viel Einsatz unterstütze ich gern."

Thomas Farken, Geschäftsführer GeyserHaus e.V.:

"Ein langgehegter Wunsch des GeyserHaus-Teams geht in Erfüllung: wir bekommen Unterstützung dabei, eine professionelle Außensicht auf unsere Arbeit und unser Team zu bekommen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Susann Christoph und danken ihr und den Leipziger KulturPaten für das großartige Engagement."